fbpx

Inklusion steht im Golfclub Varus ganz oben auf der Tagesordnung. Dort findet am 14. Juli das erste offene Inklusions-Golftunier der Region Osnabrück statt. Wir werden auf jeden Fall auch vor Ort sein! Meldet euch doch auch zum Turnier an, wir würden uns freuen euch dort zu treffen!
Zudem bietet der Golfclub Varus Menschen mit körperlicher oder geistiger Behinderung ab dem 15. Juli an, kostenlos die Platzreife zu erlangen.

Pressetext dazu vom GC Varus:

Gelebte Inklusion im Golfclub Varus

Aktion Mensch fördert attraktive Golfsport-Angebote für Menschen mit Behinderung

25.06.21- Zwei engagierten Mitgliedern (Edeltraud und Günter Niermann) und einem Vorstand, der voll hinter dem Thema steht, ist es zu verdanken, dass die Themen Teilhabe und Inklusion im Golfclub Varus ganz oben auf der Tagesordnung stehen.
„In unserem Club war es immer selbstverständlich, Menschen mit Behinderung bei Interesse einen Zugang zum diesem wunderbaren Sport zu verschaffen. Allerdings sind wir bisher nicht proaktiv mit dem Thema umgegangen. Das wird sich nun ändern“, erklärt Martin Garthaus, Präsident des Golfclub Varus in Ostercappeln-Venne im Landkreis Osnabrück.
Erstes Inklusions-Golfturnier in der Region
Als Startschuss des Aktionsjahres Inklusion wird am Mittwoch, dem 14. Juli (ab 10 Uhr) ein Inklusions-Golfturnier veranstaltet, an dem Menschen mit und ohne Behinderung teilnehmen können. „Einzige Teilnahmevoraussetzung ist eine gültige Platzreife“, merkt Initiator Günter Niermann an. Es gibt zahlreiche Menschen in Deutschland, die mit kleineren und größeren Beeinträchtigungen den Golfsport bereits kennen und lieben gelernt haben. Rollstuhlfahrer sind zum Beispiel keine Seltenheit auf Deutschlands Golfplätzen. Optisch weniger auffällig sind Golfer mit neurokognitiven Beeinträchtigungen (Demenz). Edeltraud Niermann dazu: „Im Golfclub Varus ist jeder Golfer und jeder am Golfsport Interessierte herzlich willkommen“.
Platzreife kostenlos
Ab Mitte Juli haben Menschen mit körperlicher oder geistiger Behinderung dann die einmalige Möglichkeit, im Golfclub Varus kostenlos die begehrte Platzreife zu erlangen. Ein Jahr lang wird dafür zwei Mal im Monat trainiert. Interessierte können sich telefonisch oder per E-Mail anmelden. Das Training leitet die ausgebildete Golflehrerin und Physiotherapeutin Victoria Huff. Von ihrem Verständnis für den Sport und den Bewegungsapparat des Körpers wird jeder einzelne Teilnehmer profitieren, ist sich Edeltraud Niermann sicher.
Dass das einjährige Training für die Teilnehmer kostenlos angeboten werden kann, hat der Club ebenfalls Edeltraud und Günter Niermann zu verdanken. Sie konnten neben Sponsoren auch die Initiative Aktion Mensch gewinnen, die das Projekt finanziell fördert. Mit Landrätin Anna Kebschull und Fußball-TV-Experte Peter Neururer konnten darüber hinaus gleich zwei Persönlichkeiten für die Schirmherrschaft gewonnen werden.

Sie freuen sich auf alle am Golfsport interessierte Menschen mit Behinderung, um sie innerhalb eines Jahres kostenlos zur Platzreife zu führen. Gleichzeitig hoffen Edeltraud Niermann, Victoria Huff, Günter Niermann und Martin Garthaus (v.l). auf rege Teilnahme am ersten Inklusions-Golfturnier am 14. Juli im Golfclub Varus. Bildquelle: Rainer Westendorf (Vielen Dank!)

Kontakt:

Golfclub Varus e.V./Vorstand/Präsident Martin Garthaus
Im Schlingerort 5, 49179 Ostercappeln-Venne
Tel. 05476 200, presse@golfclub-varus.de, www.golfclub-varus.de

Kontakt
close slider

    Wir sind gern für Sie da!

    Telefon: +49 (0) 5528 2000660

    Mobil: +49 (0) 171 2732791 / +49 (0) 151 416 50 764

    Email: info@powerbasetec.de

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.

    Ihre Anfrage wird verschlüsselt an uns übertragen. Mit Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer eingegebenen personenbezogenen Daten zur Beantwortung der Anfrage einverstanden. Weitere Informationen und Hinwiese zum Widerruf dieser Einwilligung entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.